Trainer/Mentor oder Organisator werden

JEDER kann etwas tun

Wir glauben, JEDER kann sich engagieren. Ein Kurs mit 8-12 Kindern wird von einem Zweierteam geleitet. Dies setzt sich in der Regel aus einem Trainer und einem Mentor zusammen. Außerdem muss einiges organisiert werden. Werde Teil des Teams und bewege wirklich etwas. Wie das geht, kannst du hier herausfinden.

Trainer/Mentoren

Bist du Schülerin oder Schüler und hast schon etwas Erfahrung mit Robotern gesammelt oder ein Händchen für Computer? Wenn du dann noch gerne mit Kindern zusammen bist und es dir Freude bereitet, anderen zu helfen, dann bist du bei uns richtig. Wir suchen junge, neugierige Menschen, die Lust haben, sich zu engagieren. Dabei kannst du nicht nur andere unterstützen, sondern sammelst selbst viele lustige und wertvolle Erfahrungen. Dafür bekommst du sowohl das tolle Gefühl, etwas Gutes getan zu haben, als auch ein Zertifikat für dein Soziales-Engagement-Portfolio.
Bist du Studentin oder Student und kennst dich mit Programmieren, Robotik oder anderen digitalen Themen aus? Oder sind vielleicht Pädagogik oder Medienwissenschaften dein Ding? Hast du Lust, Kindern und Jugendlichen dabei zu helfen, die digitale Welt zu erkunden und sie für Coding und neue Technologien zu begeistern? Dann bist du bei uns richtig! Andere zu unterstützen, macht nicht nur glücklich, sondern auch stark. Mit deinem ehrenamtlichen Engagement kannst du ein großartiges Vorbild für die jüngeren Generationen sein.
Du verfügst schon über mehr Lebenserfahrung? Du hast einfach ein Interesse für digitale Themen, vielleicht sogar Arbeitserfahrung im Bereich IT oder Ähnlichem, die du weitergeben möchtest, und identifizierst du dich mit den Zielen von CRAFT e.V.? Dann freuen wir uns über dein Engagement als Trainerinnen und Trainer oder Mentorinnen und Mentoren in unseren Kursen. Hast du Spaß daran, zusammen mit Kindern und Jugendlichen die Faszination für Coding und Robotik zu entdecken? Dann bist auch du bei uns goldrichtig!

Trainerrolle

Trainerinnen oder Trainer kennen sich mit Coding und / oder Robotik aus, haben eventuell einen technischen Hintergrund oder ein Faible für digitale Themen. Sie unterstützen die Lernenden in den Kursen oder Workshops dabei, erste Erfahrungen im Programmieren zu sammeln und haben Spaß daran, zusammen mit Kindern und Jugendlichen LEGO-Roboter aufzubauen und damit zu experimentieren. Sie geben dem Kurstag Struktur und behalten unsere Ziele im Auge.

Mentorrolle

Mentorinnen oder Mentoren freuen sich darauf, mit Kindern und Jugendlichen die digitale Welt zu entdecken und begleiten sie auf ihrem Weg. Dabei motivieren sie die Lernenden in den Kursen oder Workshops, weiterzumachen und regen an, sich gegenseitig zu unterstützen. Dazu können sie Tipps geben, ermutigen ihre Schützlinge und helfen bei der Suche nach Lösungen. Ihre Begeisterung kann ansteckend wirken und erzeugt eine lehrreiche Wohlfühlatmosphäre.

JEDER kann organisieren

Großes Interesse, aber keine Kurse in deiner Nähe? Hilf uns dabei, etwas Passendes an deinem Wohnort zu organisieren. Ein Kursraum, eventuell Verpflegung, einen Trainer und einen Mentor – das ist auch schon alles. Wir helfen beim Rest. Jetzt Kurs anfragen!
Lies hier über die Rolle des Organisators.

Organisatorrolle

Organisatorinnen und Organisatoren brennen dafür, jungen Menschen digitalen Kompetenzerwerb zu ermöglichen. Deshalb nehmen sie das Glück ihrer Kinder, Freunde, Schüler und Schulkameraden in die eigene Hand und helfen dabei, ein paar Sachen zu organisieren. Ein Kursraum findet sich vielleicht in der Schule, im Gemeindezentrum, einem Vereinsheim oder einer Firma, die CRAFT unterstützen will. Verpflegung, falls der Bedarf besteht, lässt sich beispielsweise über engagierte Eltern, Großeltern oder Kantinen organisieren. Finden sich genug Kinder und Jugendliche, die einen unserer Kurse besuchen wollen, dann sollten sich die anderen Feinheiten auch noch regeln lassen. Organisatorinnen und Organisatoren kennen vielleicht auch interessierte Personen, die als Trainer oder Mentoren infrage kommen. Beispielsweise können sie lokale Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Studentinnen und Studenten oder Eltern, die Interesse daran haben, ihr Knowhow zu teilen und junge Menschen zu inspirieren, ansprechen.